Der Wunschzettelbriefkasten ist wieder da!

Der Wunschzettelbriefkasten hängt wieder an der alten Kastanie oben auf der Ebersburg bei Herrmannsaker im Südharz.Jeder, besonders natürlich alle Kinder, darf ab sofort wieder ihre Weihnachtswünsche in diesen besonderen Briefkasten stecken.

Wer dabei sein möchte, wenn die Wunschzettel abgeholt werden, der sollte sich am 3. Avdent, den 17. Dezember, zur Burgweihnacht aufmachen. Der Verein für lebendiges Mittelalter e.V., der seit Jahren die Ebersburg betreut, lädt dazu ab 14.30 Uhr ein. Etwa um 16.30 Uhr werden die Wichtel des Weihnachtsmannes alleWünsche einsammeln. Zum Schluss wird auch noch der Heilige St. Nikolaus erscheinen, natürlich mit dem Knecht Ruprecht.

Die kleine Burgweihnacht auf der Ebersburg ist einer der kleinsten Weihnachtsmärkte der Region, sehr gemütlich, mit familiären Charakter und einem einzigartigen Ambiente. Die Burgruine ist weihnachtlich geschmückt, die Weihnachtskrippe aufgestellt und es gibt auch ein kleines Weihnachtsdorf zu bestaunen. 

Wer möchte, kann auch selbst etwas zur kleinen Burgweihnacht beitragen: Es werden Hobbyproduzenten gesucht, die ihre selbstgefertigten Waren anbieten möchten. Besonders über teilnehmende Schulen und Kindergärten würde der Verein sich freuen, aber auch Privatpersonen, caritative und mildtätige Einrichtungen sind willkommen. Ansprechpartnerin hierfür ist Hannelore Müller, Telefon 0170 5823494

Weitere Infos unter www.ebersburg.eu.