Kyffhäuser-Denkmal

Imposant thront er hoch zu Ross: Kaiser Wilhelm I., in militärisch-stolzer Haltung. Schon kurz nach seinem Tod begann 1890 der Bau des Denkmals auf den 457 m hohen Kyffhäuser-Burgberg. Mit der Reichseinigung von 1871 trat Wilhelm I. das Erbe Friedrich I., Barbarossa, an. Schon bald hieß es: „Der Weißbart auf des Rotbarts Throne“.Dies widerspiegelt sich in der Anordnung der Plastiken – im unterirdischen Schloss sitzt in Stein gemeißelt Kaiser Barbarossa und über ihn erhebt sich das 9,70 m hohe Reiterstandbild Wilhelm I..

Die Gesamthöhe der Anlage beträgt 81m. Der Denkmalsturm, mit der stilisierten Kaiserkrone ist 57 Meter hoch. Wer die 250 Stufen zur Aussichtsplattform erklimmt, wird mit einem grandiosen Rundblick über die Goldene Aue bis zum Harz und  den Höhenzügen des Thüringer Waldes belohnt. Vor einigen Jahren erfolgte eine umfangreiche Sanierung von Denkmalturm und Figurengruppe. Seither präsentiert sich das Denkmal wieder in seiner alten Schönheit. Von der mittelalterlichen Reichsburg Kyffhausen, die während der Regierungszeit Friedrich I. entstand, sind imposante Zeugnisse erhalten geblieben. So erwartet den Besucher der mit 176 Metern tiefste Burgbrunnen der Welt. Der 17 Meter hohe Bergfried auf dem Gelände der ehemaligen Oberburg  Kyffhausen ist begehbar und beherbergt zwei Ausstellungen. Erhalten sind ebenfalls Teile der alten Toranlage. Das Burgmuseum sowie Ausstellungen im Denkmalsturm  informieren über die Geschichte der beeindruckenden Burganlage, der Kyffhäuser-oder Barbarossasage sowie der Baugeschichte des Kaiser-Wilhelm I. Denkmals.

Virtuelle 360° Ansicht

Virtuelle 360° Ansicht

Kontaktbox

Ihre direkte Verbindung

Adresse
Kyffhäuser-Denkmal
99707 Kyffhäuserland/
Ortsteil Steinthaleben

Telefon & E-Mail
+49 (0) 34651 2780

Öffnungszeiten & Preise

Öffnungszeiten

  • April bis Oktober
    von 9.30 bis 18 Uhr
  • November bis März
    von 10 bis 17 Uhr

Erwachsene

  • 7,50 €
  • 6,50 € ermäßigt

Schüler & Studenten

  • 4,50 € 
  • bis 6 Jahre frei

Familienkarte

  • 18,50 € (1 Kind)
  • 20 € (2 Kinder)