Schlossfestspiele 2018 mit der Oper "La Traviata" und dem Musical "Comedian Harmonists"

Die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen stehen für glanzvolles Musiktheater vor historischer Kulisse und begeistern ihr Publikum Jahr für Jahr aufs Neue. Der kommende Sommer markiert erneut einen Meilenstein in der Geschichte der seit 2006 existierenden Schlossfestspiele: Erstmals wird es auf der großen Bühne im Schlosshof zwei Musiktheaterproduktionen geben, nämlich die ergreifende Oper „La Traviata“, ab 15.06.2018 und das Musical „Die Comedian Harmonists“ ab 22.6.2018. Ergänzt wird das Programm durch „Die Magd als Herrin“ für die ganze Familie auf der Theaterwiese.

La Traviata

Oper von Giuseppe Verdi 

Verdis Klassiker über eine unmögliche Liebe ist genau das Richtige für einen wunderbaren Abend im Schlosshof Sondershausen! Die Kurtisane Violetta Valéry gibt ein rauschendes Fest. Vor allem Herren der besseren Gesellschaft sind ihre Gäste. Doch der äußere Glanz trügt: Violetta leidet an Tuberkulose. Und so schwebt über der Liebe zwischen ihr und Alfredo Germont, dem sie während dieses Festes in Leidenschaft verfällt, von Anfang an Unheil. Alfredos Vater fürchtet um die Familienehre und verlangt von Violetta die Trennung. Sie nimmt das Opfer auf sich, und als sich doch noch ein Happy End anbahnt, ist es zu spät. Violetta stirbt in Alfredos Armen.

Comedian Harmonists

Musical 

„Achtung! Selten! Tenor, Bass (Berufssänger nicht über 24), sehr musikalisch, schön klingende Stimmen, für einzig dastehendes Ensemble unter Angabe der täglich verfügbaren Zeit gesucht.“ So lautete die Anzeige, die der Schauspieler Harry Frommermann im Jahr 1927 im Berliner Lokal-Anzeiger schaltete. Ob er geahnt hat, dass daraus unter dem Namen „Comedian Harmonists“ eines der erfolgreichsten Vokalensembles werden würde? Mit flotten und witzigen Songs wie „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „In der Bar zum Krokodil“ machte die Formation schnell Karriere, gab eine Vielzahl von Konzerten und produzierte erfolgreiche Schallplattenaufnahmen. Doch der Aufstieg der Nationalsozialisten hatte auch für diese Gruppe, in der drei jüdische Künstler mitwirkten, gravierende Folgen.

Virtuelle 360° Ansicht

Virtuelle 360° Ansicht

Kontaktbox

Ihre direkte Verbindung

Telefon & E-Mail

+49 (0)3632 770006

schmidt@schlossfestspiele-sondershausen.de

Kartenservice
+49 (0)3631 98 34 52
www.theater-nordhausen.de

Preise & Details

Karten

  • 10-40 €

Grupen ab 25 Personen

  • 20% Rabatt

Übernachten

Gastronomie