Regionalmuseum Bad Frankenhausen

In fürstlichem Ambiente befindet sich das Regionalmuseum in Bad Frankenhausen. Das Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert, das einst den Fürsten zu Schwarzburg-Rudolstadt gehörte, präsentiert sich heute als modernes Museum mit 13 Ausstellungsräumen zur regionalen Kulturgeschichte der Stadt Bad Franklenhausen sowie der Kyffhäuserlandschaft. Schon lange wird das Haus nicht nur als Veranstaltungsort sondern auch als Museum genutzt - bereits 1922 wurde in einigen Räumen des Schlosses ein Heimatmuseum eingerichtet. Heute hat der Museumsbetrieb das gesamte Schloss erobert. 

Das Museum bietet zahlreiche Informationen zur naturkundlichen und kulturellen Entwicklung der Region: Die Phänomene des Gipskarstes werden ebenso vorgestellt wie die seltene Tier- und Pflanzenwelt. Eine zentrale Rolle spielt auch die Sole und das Salzvorkommen, das für Bad Frankenhausen vor Jahrhunderten zur Lebensader wurde, baut doch auf ihm das Kur- und Badewesen ab, das sich ab 1818 mit dem ersten Badehaus entwickelte. Auch andere Kapitel der Geschichte der Kurstadt wie die Jahrhunderte währende Knopfherstellung und Perlmutterverarbeitung oder der Bauernkrieg werden beleuchtet.

Kontaktbox

Ihre direkte Verbindung

Adresse
Regionalmuseum
Schlossstraße 13
06567 Bad Frankenhausen

Telefon & E-Mail
+49 (0)34671 62086
info@regionalmuseum-bfh.de

Öffnungszeiten & Preise

Öffnungszeiten

  • Mittwoch-Sonntag
    von 10 bis 17 Uhr

Erwachsene

  • 4 €

Ermäßigt

  • 2,50 €

Familienkarte

  • 9 €