Harzrundweg

Der überregionale Harzrundweg verbindet als Fernradweg den Harzer Raum und führt auf gut 300 Kilometern einmal um das sagenumwobene Mittelgebirge herum - durch die drei Harzer Bundesländer Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Sie erleben dabei bekannte Harzer Städte wie Goslar, Wernigerode und Osterode am Harz. Gekennzeichnet mit einer radelnden Harzer Hexe durchstreifen Sie bei Ihre Tour um den Harz nicht nur Orte, sondern auch die ausgedehnten Wälder des nördlichsten Mittelgebirges Deutschlands.

Im Landkreis Nordhausen in Thüringen wird der Harzrundweg gerade weiterentwickelt und saniert. Hier führt der Weg über Ellrich, Ilfeld, den Heilklimatischen Kurort Neustadt und den Nordhäuser Ortsteil Rodishin weiter Sachsen-Anhalt. Die rund 30 Thüringer Kilometer des Harzrundweges verlaufen überwiegend auf Asphalt. Dabei durchqueren Sie die einmalige grüne Karstlandschaft mit ihren Naturschauspielen, die durch unterirdische Auswaschungen von wasserlöslichen Gipsgesteinen entstehen - so wie die Höhle Kelle bei Appenrode, an der der Harzrundweg entlangführt.