Flohburg | Das Nordhausen Museum

Wurden in Nordhausen Hexen verfolgt? Wie kam die Reformation in die Rolandstadt? Und was sind eigentlich die Nordhäuser Wunder? Antworten auf diese und noch mehr Fragen finden Sie in der Fohburg | Das Nordhausen Museum. Die Flohburg ist eines der ältesten Fachwerkhäuser der mehr als 1000jährigen Stadt - hier und in dem modernen Anbau ist das vielseitig gestaltete Museum zur Stadtgeschichte entstanden. Den Namen Flohburg trägt das rund 700 Jahre alte Fachwerkgebäude daher, weil hier einst so viele Menschen unter einem Dach wohnten, dass die Flöhe leichtes Spiel hatten.

Von den geologischen Ursprüngen der Region über verschiedene Zeitepochen bis hin zur Gegenwart gibt die Ausstellung spannende Einblicke in die Geschichte der ehemaligen Freien Reichststadt und Rolandstadt Nordhausen. An vielen Medien- und Hörstationen können die kleinen und großen Besucher eintauchen in die Vergangenheit. Eine historische Bohlenstube und ein original erhaltener Tiefkeller gehören ebenso dazu wie archäologische Funde, bedeutende Schriften, Urkunden, Münzen und zahlreiche aus vielen Jahrhunderten stammende Objekte. Die Dauerausstellung ergänzen wechselnde Sonderausstellungen und Veranstaltungen.

Kontaktbox

Ihre direkte Verbindung

Adresse
Flohburg
Barfüßerstraße 6
99734 Nordhausen

Telefon & E-Mail
+49 (0)3631 4725680
flohburg@nordhausen.de

Öffnungszeiten & Preise

Öffnungszeiten

  • Dienstag-Sonntag
    von 10 bis 17 Uhr

Erwachsene

  • 5 €

Ermäßigt

  • 3 €

Museumstag

  • Freitag: 2 €