Ahornpark Ilfeld e.V.

Einen "Indian Summer" kann man nicht nur in Nordamerika erleben, sondern auch bei uns im Südharz. In Harztor, genauer gesagt in Ilfeld, werden seit 2007 heimische wie internationale Ahornsorten gesammelt und besonders im Herbst ist das Farbenspiel mannigfaltig. Dann verwandeln sich beispielsweise die dunkelroten Blätter der japanischen Fächerahornsorten in sattes Orange und kräftiges Gelb. Die Bäume dieses Aceretums – Acer ist der lateinische Ausdruck für Ahorn - finden die Besucher in erster Linie im Ahornpark selbst (Curie-Park), aber auch im Kurpark und auf weiteren Grünflächen in Ilfeld sowie im Ortsteil Sophienhof.

Rund 270 Ahornbäume gehören inzwischen zum Aceretum – darunter auch sehr alte Bäume wie ein prächtiger einheimischer Bergahorn mit mächtiger Krone, der 1882 gepflanzt wurde. So gut wie jeder neu gepflanzte Baum hat einen Paten und ist häufig einem besonderen Ereignis wie einer Hochzeit oder einer Geburt gewidmet. Eine kleine Tafel an jedem Baum verrät die Sorte und an wen oder was hier erinnert wird. Baumliebhaber finden im Ilfelder Aceretum eine große Vielfalt an Ahornsorten, die zum Entdecken und Verweilen einlädt, Ruhe und Erholung sowie fantastische Ausblicke auf die umliegende Landschaft.

Kontaktbox

Ihre direkte Verbindung

Adresse

Obertor 46
99768 Harztor - Ortsteil Ilfeld

"